Tiroler BäckerInnen

12.09.2019

Brösel-Karotten-Schöberl*

Schwierigkeitsgrad: ★☆☆
Zubereitung: 30 Min.

Zutaten für 4 Portionen

  • 100 g Brösel (Zwieback oder normal)
  • 2 Eier (120 g)
  • 100 g Naturjoghurt 3,6%
  • 100 g Karotten
  • 1 TL Salz (5 g)
  • 1 Prise gemahlene Muskatnuss

Wählen Sie zwischen folgenden Varianten:

Kräuter:

  • 2 EL fein gehackte Kräuter (Petersilie, Koriander, Thymian, Basilikum, Liebstöckel) (5g)

Gelbwurz:

  • 2 EL Gelbwurz
  1. Karotten waschen und fein raspeln. Die Karotten gemeinsam mit allen anderen Zutaten in einer Schüssel verrühren und 5 min ziehen lassen.
  2. Danach die Masse zirka 1,5 cm dick auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech streichen und bei 160°C für ca. 15 Minuten backen.
  3. Die Masse auskühlen lassen und in rautenförmige Schöberl schneiden. Die fertigen Schöberl schmecken am besten mit einer klaren Gemüsesuppe. 

Expertentipp

Am besten die dreifache Menge produzieren und portionsweise einfrieren.

* Rezept von Diätologin und Ernährungsberaterin Edburg Edlinger