Tiroler BäckerInnen

28.01.2019

Ravioli mit Topfen-Spinatfülle

Schwierigkeitsgrad: ★★☆

Nudelteig aus Vinschgerlaibchen

  • 9 Eier
  • 2 Dotter
  • Olivenöl
  • Salz
  • 200g getrocknetes und fein gemahlenes Vinschgerl
  • 200g Nudelmehl
  • 600g glattes Mehl
  1. Die Eier und die Butter mit Olivenöl und Salz mixen, Mehl dazu geben und im Rührkessel mit der Küchenmaschine etwa 10 Minuten lang kneten.
  2. Auf eine bemehlte Arbeitsfläche zu einem glatten Teig abarbeiten und im Kühlschrank für mindestens eine Stunde ruhen lassen.

Topfen – Spinatfülle

  • 200g Topfen
  • 1 Eigelb
  • 50g Vinschgerbrösel
  • Salz, Pfeffer, Spinat
  • 50g Walnüsse geröstet
  • 30g Butter, Schnittlauch, Parmesan frisch, gepökeltes Fleisch oder Speck
  1. Topfen gut ausdrücken, in einer Pfanne die Butter zergehen und leicht braun werden lassen. Gehackte Walnüsse und Vinschgerbrösel dazu geben, gut mischen, dem Nudelteig geschnittenen Spinat dazugeben. Eigelb beifügen, mit Salz und Pfeffer würzen und gut vermengen.

  2. Den Nudelteig dünn ausrollen, mit Eigelb bestreichen. Mit zwei Löffeln Nocken vom Topfen stechen und auf den Nudelteig geben. Mit einer weiteren Teigbahn bedecken, gut andrücken und mit einer geeigneten Form Ravioli ausstechen.

  3. In gesalzenem Wasser einmal aufkochen lassen, zwei bis drei Minuten ziehen lassen und in geschäumter Butter schwenken.

  4. Mit Parmesan, gepökeltem Fleisch bzw. Speck, Rucola und Schnittlauch vollenden.